Suche
Suche Menü

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist eine langjährige Institution am Mildred-Scheel-Berufskolleg. Ihre Aufgabe ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Schullaufbahn zu unterstützen und zu begleiten. Die Komplexität des Schulalltags stellt zunehmend hohe Anforderungen an die Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Um diesen gerecht zu werden, ist es notwendig ihre Schwierigkeiten und Probleme, welcher Art auch immer, aufzugreifen und sie bei den Lösungswegen unterstützend zu begleiten. Die Schulsozialarbeit bietet professionelle Betreuung zusätzlich zum bereits vorhanden Angebot der Beratungslehrerin und des Beratungslehrers. Die besondere Stellung der Schulsozialarbeit ist darin zu sehen, dass sie außerhalb des Unterrichtssystems besteht und somit eine neutrale Rolle gegenüber allen Beteiligten einnehmen kann.

Ergänzend zu dem Angebot der Schulsozialarbeit existieren die Beratungslehrkräfte und die Schulseelsorge.

Aufgaben der Schulsozialarbeit

Schülerinnen und Schüler zu unterstützen bei:

  • persönlichen und familiären Problemen
  • schwierigen Situationen im Schulalltag
  • bei Problemen mit Lehrern, mit Schülern
  • finanziellen Problemen
  • beruflicher Orientierung
  • und, und, und

Erziehungsberechtigte zu unterstützen bei:

  • Streitigkeiten zwischen Eltern und Schülern
  • Konfliktsituationen mit Schule
  • Weitervermittlung zu anderen sozialen Diensten
  • Ausbildungsproblemen
  • Beratung und Antragstellung zum Bildungs- und Teilhabepaket, bei Erstattung von Klassenfahrten, Förderunterricht, Schulbücher etc.

Die Gespräche sind selbstverständlich streng vertraulich!

Allgemeiner Kontakt

Schulsozialarbeit am Mildred-Scheel-Berufskolleg
Raum A15, Standort Beethovenstraße
Telefon: 0212 – 59981-26

Schulsozialarbeiterinnen und -sozialarbeiter

Krystian Czech
Mobil: 0163 – 7 04 09 06
 
Telefonsprechzeiten:
Montags – Freitags
10:00 – 13:00 Uhr
 
Spezielle Zuständigkeiten: Internationale Förderklassen (IFK) & Allg. Berufsvorbereitung (AV)
Nicole Drescher
Mobil: 01512 – 2 04 05 52
 
Telefonsprechzeiten:
Montags
11:00-14:00 Uhr,
Dienstags
10:00 – 12:00 Uhr,
Donnerstags
14:00 – 16:00 Uhr,
Freitags
10:00 – 13:00 Uhr
 
Spezielle Zuständigkeiten: Beratung bei schulischen, beruflichen, finanziellen, familiären oder persönlichen Fragen/Schwierigkeiten
Natalie Wolff
Mobil: 01573 – 2 61 54 76
 
Telefonsprechzeiten:
Montags
08:00 – 15:00 Uhr,
Dienstags
08:00-15:00 Uhr,
Freitags
13:00 – 15:00 Uhr
 
Spezielle Zuständigkeiten: Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) & VOBI 1-4