Suche
Suche Menü

Europawoche 2018: Schülerinnen und Schüler diskutierten mit Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt

Jürgen Hardt (MdB) Diskussion Rechtspopulismus

Im Rahmen der Europawoche 2018 war der Bundestagsabgordnete Jürgen Hardt (CDU) zu Gast am Mildred-Scheel-Berufskolleg, um mit Schülerinnen und Schülern zum Thema “Rechtspopulismus” zu diskutieren.

Hanna Plöhn, Schülerin der Klasse 11 in der zweijährigen Berufsfachschule (Z11B) nahm an der Diskussion im Selbstlernzentrum teil und schildert ihre Eindrücke:

Der Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt besuchte am 2. Mai 2018 das Mildred-Scheel Berufskolleg in Solingen. Sein Ziel war es, mit uns Schüler/innen eine Diskussion über das Thema Rechtspopulismus/ Rechtsextremismus zu führen. Er begann, indem er uns mit den wichtigsten Fakten über den Rechtspopulismus in das Thema eingeführt hat. Danach durften wir unsere im Unterricht vorbereiteten Fragen stellen.
Herr Hardt hat eloquent und sehr weltgewandt alle Fragen beantwortet. Die spannendste Frage war für mich, was man gegen rechtsextremistisches oder antisemitisches Gedankengut tun kann. Er sagte, man solle vor allem miteinander ins Gespräch kommen und Empathie zeigen, anstatt Hass mit Hass oder Unverständnis zu begegnen.
Durch Perspektivwechsel, Konversationen undgegenseitiges Verständnis könnte man vielen Menschen die Angst, z.B. vor der Islamisierung nehmen. Das Thema wird alle Schüler/innen, die an der Diskussion teilnahmen, mit Sicherheit noch lange begleiten und uns immer wieder herausfordern, die Zukunft friedlich mitzugestalten.